Menü Schliessen Voyages-sncf

Verkaufsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÜBER DEN VERKAUF UND DIE BENÜTZUNG DER WEBSITE VOYAGES-SNCF

Grandes Lignes International GLI Voyages-sncf (Suisse) GmbH
Rue de Lausanne, 11-15
Case postale 2034
CH-1211 Genève 1
Extrait du Registre : n° réf 06624/2002
n° fed CH-035-4010437-4
N° TVA 392324

1.    Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Produkte und Leistungen, die auf der Website von Voyages-sncf angeboten werden, sowie für alle Verträge, die zwischen Voyages-sncf und dem Reiseunternehmen (der Nutzer der Website), dessen Zulassung im Programm durch die Verkaufsleitung der Voyages-sncf gutgeheissen wurde, abgeschlossen werden.
1.2 Der Nutzer dieser Website wird gebeten, die via Hyperlink auf jeder Seite der Website verfügbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen. Dem Nutzer wird geraten, diese herunterzuladen oder auszudrucken und eine Kopie aufzubewahren.
1.3 Die Nutzung der Website von Voyages-sncf setzt das vollständige und unwiderrufliche Einverständnis der Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus.
1.4 Es wird den Nutzern dringend empfohlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei jedem neuen Besuch der Website durchzulesen, da sich Voyages-sncf das Recht vorbehält, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung abzuändern.

2. Definitionen

2.1 Grandes Lignes Internationales GLI Voyages-sncf (Suisse) GmbH (hier “Voyages-sncf” genannt) ist eine Gesellschaft nach schweizerischen Recht mit Hauptsitz in Rue de Lausanne 11-15, Case postale 2034, 1211 Genève 1, im Handelsregister eingetragen unter Nr. 06624/2002 (Nr. Fed. CH-035-4010437-4). Voyages-sncf ist eine Tochtergesellschaft der Société Nationale des Chemins de Fer Français (SNCF).
2.2 Die Bezeichnungen «Website» und «Seite» bedeuten die Seiten im Internet, die sich auf das Land beziehen, in dem der Nutzer ansässig ist, und die unter dem Domain-Namen voyages-sncf.eu oder unter einem anderen Domain-Namen von Voyages-sncf betrieben wird.
2.3 Das « Produkt oder die Leistung » ist jedes Produkt bzw. jede Leistung, die von Voyages-sncf zum Verkauf angeboten wird, einschliesslich internationaler und französischer Fahrscheine, oder von Voyages-sncf zur Verfügung gestellte Informationen.

3. Vertragliche Beziehungen

3.1 Bestellung
Die Benützung des Fahrkartenreservierungssystems, zugänglich auf der Website www.voyages-sncf.ch/agent, ist denjenigen Reiseunternehmen vorbehalten, deren Zulassung im Programm durch die Verkaufsleitung der Voyages-sncf vorherig gutgeheissen wurde.
Die Aufgabe einer Bestellung erfolgt wie nachstehend erläutert:
• Nachdem das Zulassungsgesuch durch das Reiseunternehmen auf der Website aufgegeben und anschliessend durch die Verkaufsleitung gutgeheissen wurde, loggt sich der Nutzer mittels seines Logins und seines Passworts ein, um Zugang zum Reservierungsdienst zu erhalten;
• Nach der Suche durch den Nutzer werden verschiedene Produkte oder Leistungen auf der Website angezeigt;
• Der Nutzer klickt die Produkte oder Leistungen an, die er erwerben möchte;
• Die Details der Produkte und Leistungen werden mit ihren Preisen auf der Seite angezeigt;
• Der Nutzer kann Eingabefehler bei der Bestellung jederzeit korrigieren;
• Der Nutzer bestellt unwiderruflich die Produkte oder Leistungen durch Anklicken des Ikons:
« Durch das Anklicken des Kästchens bestelle ich hiermit die ausgewählten Produkte oder Leistungen unter den für diesen Vertrag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ».
3.2 Bestellannahme
Voyages-sncf nimmt die Bestellung des Nutzers unverzüglich per E-Mail an. Hierdurch kommt der Vertrag zustande.
Es ist Aufgabe des Nutzers, dafür Sorge zu tragen, dass die zum Zeitpunkt der Bestellung von ihm übermittelten Daten korrekt sind und die Bearbeitung seiner Bestellung ermöglichen.
Voyages-sncf übernimmt keinerlei Verantwortung für Bestellungen, die aufgrund von Fehlern oder Unterlassungen des Nutzers nicht ordnungsgemäss zugestellt werden.
Der abgeschlossene Vertrag wird von Voyages-sncf gespeichert und ist dem Nutzer im Beschwerdefall zugänglich (s. unten).
3.3 Verweigerung der Bestellannahme
Voyages-sncf behält sich unter anderem in den folgenden Fällen das Recht vor, die Bestellannahme an bestimmte Bedingungen zu knüpfen oder die Bestellannahme auszusetzen oder abzulehnen:
• unvollständige oder unrichtige Daten zum Zeitpunkt der Bestellung;
• unbezahlte frühere Bestellungen oder Zahlungsverweigerung durch die Bank oder das Finanzinstitut des Nutzers;
• Bestellung einer ungewöhnlich grossen Anzahl von Produkten oder Leistungen.
Im Falle der Ablehnung der Bestellung wird Voyages-sncf keine Zahlung annehmen bzw. bereits erhaltene Zahlungen sofort zurückerstatten.

4. Preis und Bezahlung

4.1 Die Informationen über die Produkte und Leistungen auf der Website beinhalten für jedes Produkt und jede Leistung Angaben darüber, was im jeweiligen Preis enthalten ist.
4.2 Die Preise sind in CHF angegeben und beinhalten sämtliche Steuern, es sei denn, dies ist auf der Website anders angegeben. Versandkosten werden separat in Rechnung gestellt; die Höhe der Versandkosten wird auf der Website angegeben.
4.3 Die Zahlung der Vergütung für die Produkte oder Leistungen erfolgt gemäss den Bedingungen des vom Nutzer und Voyages-sncf vorher unterzeichneten E-commerce Zusammenarbeitsvertrages. In einigen Fällen behält sich Voyages-sncf das Recht vor, die Vorauszahlung oder die Zahlung mittels einer Bankdomizilierung zu verlangen.  
4.4 Ist eine Zahlung aus irgendeinem Grund ungültig, unvollständig oder nicht getätigt, wird Voyages-sncf auf Kosten des Nutzers vom Vertrag zurücktreten und es kann ein zivil- oder strafrechtliches Verfahren gegen ihn anhängig gemacht werden.  
4.5 Wenn ein Nutzer die bestellten Produkte und Leistungen nicht bezahlt, ist Voyages-sncf berechtigt, sofort und ohne vorherige Mahnung die gesetzlichen Verzugszinsen zu verlangen. Der Zinssatz der Verzugszinsen bestimmt sich nach der Verordnung 2000/35/EC. Voyages-sncf hat dem Nutzer gegenüber Anspruch auf angemessene Entschädigung für alle Kosten, einschliesslich Anwaltskosten, die durch die verspätete Zahlung entstanden sind. Die Entschädigung beträgt mindestens 10% des fälligen Betrags; weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben vorbehalten.

5. Beschwerden

Alle Beschwerden im Zusammenhang mit den Produkten oder Leistungen sind an Voyages-sncf, Service Clientèle, Chaussée de Charleroi, 112, 1060 Brüssel (Belgien), oder an die E-Mail-Adresse zu senden, die unter der Rubrik «Kontakt» auf der Website angegeben ist.

6. Haftung von Voyages-sncf

6.1 Soweit gesetzlich zulässig, schliesst Voyages-sncf jede Haftung aus für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch fehlerhafte Handlungen oder Unterlassungen von Voyages-sncf entstehen, namentlich:
• wenn die Website nicht verfügbar ist oder nicht einwandfrei arbeitet. Voyages-sncf kann nach eigenem Ermessen den Zugang zur Website oder zu Teilen der Website ohne vorherige Ankündigung unterbrechen sowie Details oder Funktionen der Website ändern;
• wenn die Website ungenaue oder unvollständige Daten oder typographische Fehler enthält. Die Nutzung der Website geschieht auf eigenes Risiko des Nutzers;
• wenn die Nutzung der Website dem Nutzer oder seinen Geräten durch Viren, Hackerattacken, Würmer oder andere schädliche Elemente oder Programme Schaden zufügt.
6.2 Voyages-sncf garantiert nicht, dass die Website oder die dort angebotenen Produkte und Leistungen mit dem IT-System des Nutzers kompatibel sind.
6.3 Die Website kann Links zu Websites von Dritten enthalten. Diese Links werden ausschliesslich zur Erleichterung der Nutzung zur Verfügung gestellt. Voyages-sncf übernimmt keinerlei Verantwortung für Websites von Dritten und macht sich deren Inhalt oder die Fehlerfreiheit der Materialien auf solchen Websites nicht zu eigen. Der Besuch solcher Websites geschieht auf alleiniges Risiko des Nutzers.
6.4 Voyages-sncf übenimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch fehlerhafte Handlungen oder Unterlassungen von Voyages-sncf entstehen, wenn von dritten Parteien gelieferte Produkte oder Leistungen mangelhaft sind. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass alle Rechte und Ansprüche bezüglich der Beförderungsleistungen nicht gegenüber Voyages-sncf, sondern ausschliesslich gegenüber dem Beförderungsunternehmen ausgeübt bzw. geltend gemacht werden müssen.
6.5 Der Nutzer hält Voyages-sncf schadlos von jeder Art Beschwerde, Klage oder Entschädigungsklage welche von den Kunden des Nutzers stammen.  
6.6 Falls Voyages-sncf, aus irgendeinem Grund, irgendeinen Schaden entschädigen muss, deckt diese Entschädigung nur die unmittelbaren Schäden und beschränkt sich auf die von Voyages-sncf erhaltenen Preise als Austausch des Produktes oder der Leistung welches den Schaden verursacht hat. Ausserdem übernimmt Voyages-sncf keine Haftung für mittelbare Schäden oder Verluste, Gewinnverluste, Goodwillverluste, Schäden welche durch Unterbrechen von Handelstätigkeiten entstehen, schwere Körperverletzungen oder Datenverlust.

7. Lieferung

7.1 Sofern nichts anderes geregelt ist, liefert Voyages-sncf die Produkte und Leistungen an die vom Nutzer in der Bestellung angegebene Adresse. Der Erhalt der Produkte und Leistungen liegt ab der Versendung durch Voyages-sncf in der alleinigen Verantwortung des Nutzers. Das Risiko geht auf den Nutzer über sobald die Lieferung Voyages-sncf verlässt. Der Nutzer verpflichtet sich die materielle Durchführbarkeit der Lieferung mit normaler Post zwischen dem Bestelldatum und dem Reisedatum in Betracht zu ziehen.
7.2 Die Lieferung erfolgt mit normaler Post binnen 4 Werktagen nach Bestellannahme durch Voyages-sncf, es sei denn, dies ist auf der Website anders angegeben. Diese Lieferzeit ist ein Richtwert und Voyages-sncf übernimmt keine Haftung für verspätete Lieferungen.

8. Beweis

Ungeachtet anderer vom Nutzer vorgelegter Beweismittel gelten die gespeicherten elektronischen Daten von Voyages-sncf und deren Subunternehmer als Beweis für die Kommunikation zwischen den Parteien.

9. Schutz der Website

9.1 Der Inhalt und die Darstellung auf der Website (Texte, Layout, graphische Elemente, Logos usw.), die geschäftliche Bezeichnung «Voyages-sncf», die Marken und andere Elemente der Website sind durch gewerbliche Schutzrechte von Voyages-sncf geschützt.
9.2 Die Reproduktion oder Verbreitung des Inhalts der Website oder von Teilen hiervon auf jegliche Art, einschliesslich mittels Anpassung oder Übersetzung, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Voyages-sncf untersagt.  

10. Schutz der Privatsphäre des Nutzers der Website

10.1 Voyages-sncf ist um den Schutz der Privatsphäre der Nutzer der Website besorgt und hat Regeln festgelegt, um die personenbezogenen Daten der Nutzer zu schützen.
10.2 Voyages-sncf verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten der Nutzer der Website:
• alle personenbezogenen Daten mit Bezug auf die Bestellungen und Zahlungen einschliesslich Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern usw.;
• sonstige relevante personenbezogene Daten, die der Nutzer Voyages-sncf mitteilt.
10.3 Diese personenbezogenen Daten werden verwendet für:
• die Ausführung der Bestellungen und Bearbeitung der Zahlungen;
• die Kontaktierung der Kunden des Nutzers zu Werbezwecken einschliesslich der Übersendung eines Newsletters;
• die Information der Kunden des Nutzers über Voyages-sncf, deren Produkte, Leistungen und Website.
10.4 Voyages-sncf hat das Recht, die personenbezogenen Daten des Nutzers an verbundene Unternehmen oder Geschäftspartner, die auf der Website aufgelistet sind, auch an verbundene Unternehmen oder Geschäftspartner im Ausland zu übertragen.
10.5 Der Nutzer muss seine Kunden über die Verarbeitung seiner Daten und über die Zugangsmöglichkeit für die Kunden zu allen persönlichen Daten, über welche Voyages-sncf verfügt, die ihn betreffen, informieren. Die Kunden des Nutzers haben ebenso das Recht ungenaue, unvollständige oder nicht relevante Daten zu korrigieren, zu streichen oder zu sperren. Ferner sind die Kunden des Nutzers berechtigt sich der Behandlung seiner Daten zu direkten Marketingzwecken zu  widersetzen. Dazu reicht es ein Gesuch in diesem Sinne mittels der Rubrik «Kontakte» auf der Website von Voyages-sncf einzugeben.

11. Pflichten des Nutzers der Website

11.1 Der Nutzer:
(a) darf die Website von Voyages-sncf nicht für illegale Zwecke verwenden oder für Zwecke, die die Rechte von Voyages-sncf oder Dritten beeinträchtigen können; der Nutzer darf die Website nicht dazu benutzen, um illegale, diskriminierende oder beleidigende Inhalte an Voyages-sncf oder Dritte zu verbreiten;
(b) darf den Zugang zu und die Funktionen der Website nicht stören oder unerlaubten Zugriff auf die IT-Systeme von Voyages-sncf nehmen oder dies versuchen, er darf die Website nicht abändern oder sie dazu verwenden, um Viren, Hackerattacken, Würmer etc. zu verbreiten;
(c) muss bei der Nutzung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen beachten.
11.2 Für den Fall der Nichteinhaltung der vertraglichen Pflichten durch den Nutzer ist Voyages-sncf berechtigt, den Zugang des Nutzers zu ihrer Website unverzüglich zu sperren und Schadensersatz zu verlangen.

12. Verschiedenes

12.1 Die Tatsache, dass Voyages-sncf nicht sofort eines ihrer Rechte gemäss diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geltend macht, stellt keinen Verzicht auf die Ausübung dieses Rechts dar.  
12.2 Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sein denn, die ungültige oder unwirksame Bestimmung ist für den Vertrag zwischen dem Nutzer und Voyages-sncf von entscheidender Bedeutung.  

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

13.1 Alle Streitigkeiten bezüglich der Nutzung der Website von Voyages-sncf oder bezüglich der über diese Website bestellten Produkte oder Leistungen unterliegen belgischem Recht. Die Anwenbarkeit des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 wird ausgeschlossen.
13.2 Ausschliesslich zuständig sind die Gerichte im Gerichtsbezirk Brüssel (B).  
 

VSCA page name: 
CGV